Ölpump-Station Dzhumagaliyeva

MKS Kabelrinnen-Systeme ermöglichen die sichere Kabelführung in der Ölpump-Station

Die 2.228 Kilometer lange Kasachstan-China-Pipeline ermöglicht China erstmals, Öl per Pipeline direkt aus Zentralasien zu importieren. Die Pipeline bietet eine Transportkapazität von 20 Millionen Tonnen Öl pro Jahr, das entspricht ungefähr 20 Prozent des deutschen Ölverbrauchs im Jahr 2012. Im Zeitraum von 2011 bis 2013 lieferte OBO BETTERMANN Kabelrinnen-Systeme, welche die elektrische Versorgung der Ölpump-Station Dzhumagaliyeva in Kasachstansicherstellen.

Die Ölpump-Station Dzhumagaliyeva in Kasachstan ist eine von mehreren Ölpump-Stationen, welche den stetigen Ölfluss durch den 792 Kilometer langen Kenkiyak-Kumkol-Abschnitt der Pipeline sicherstellen.

Ölpump-Stationen sind explosionsgefährdete Bereiche, daher werden dort nur Kabelrinnen-Systeme installiert, die hohe Anforderungen an Sicherheit und Materialqualität erfüllen.
Die KazTransOil JSC entschied sich für den Einsatz des MKS Kabelrinnen-Systems, da dieses die gestellten Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllt.

Das OBO MKS Kabelrinnen-System bietet eine hohe Traglast für die elektrische Infrastruktur, gute Belüftungseigenschaften und ermöglicht die sichere Kabelführung in der Ölpump-Station. Aufgrund der hervorragenden Materialqualität ist das Kabelrinnen-System resistent gegen schädigende Einflüsse und Korrosion. Die ausgefeilte OBO-Logistik gewährleistete die termingerechte Lieferung aller benötigten Materialien und die schnelle Anpassung der Lieferungen an sich ändernde Projektanforderungen.