Flughafen Leipzig

OBO Projekt- und Systemtechnik GmbH wickelt Projekt in Rekordzeit ab

Projektbeschreibung

Er gilt als der modernste Verkehrsknotenpunkt Mitteldeutschlands: Der Flughafen Leipzig/Halle hat seine Infrastruktur in den letzten zwölf Jahren konsequent an die wachsenden Passagierzahlen angepasst. Mit der Einbindung des Flughafenbahnhofs in das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn wurde nun eine weitere Ausbaustufe vollendet. Das Zentralterminal bietet Passagieren nicht nur eine komfortable Anreise, sondern auch den direkten Zugang zum Check-in-Bereich auf der zweiten Ebene.

Welche Art von Herausforderungen gab es während des Baus?

Die OBO Projekt- und Systemtechnik wurde mit dem Ausbau der Terminal-Bereiche, der Einkaufspassage und dem Check-in beauftragt. Innerhalb kürzester Zeit mussten große Mengen an Installationsmaterial bereitgestellt und montiert werden. Zum Einsatz kamen dabei RKS- und MKS-Kabelrinnen in unterschiedlichen Ausführungen und Abmessungen. Außerdem wurden Kabelleiter mit allen entsprechenden Montagesystemen sowie Funktionserhalt-Systeme installiert. In der Rekordzeit von nur 21 Monaten konnte das Bauprojekt erfolgreich abgeschlossen werden.