Planertage mit OBO und dem Bildungszentrum Elektrotechnik Hamburg (BZE)

Melden Sie sich direkt hier für den Planertag Fundamenterder, Potentialausgleich und Überspannungsschutz bei unserem Kooperationspartner, dem Bildungszentrum Elektrotechnik Hamburg, an.

VDE Vorschriften und Brandschutz, Neuerungen in der MLAR

20.08.2019, 09:00-16:30 Uhr, Hamburg

Informationen zum Seminar

Wir bieten Ihnen mit unserem Partner aus der Praxis, der Firma OBO Bettermann, einen Planertag zum Thema VDE Vorschriften und Brandschutz an. Themen dieses besonderen Angebots werden die Neuerungen in der MLAR und ihre Umsetzung in der Elektroinstallation sein. Zusätzlich beinhaltet dieser Tag einen umfassenden Überblick über die gängigen VDE-Vorschriften im Bereich Brandschutz. Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Überblick gängiger Vorschriften im Bereich Brandschutz der Reihe VDE 0100

  • VDE 0100 – 100 Planungsgrundlagen
  • VDE 0100 – 200 Begriffe
  • VDE 0100 – 410 Brandschutzpotenzialausgleich
  • VDE 0100 – 420 Schutz gegen thermische Einflüsse
  • Neuerungen aus 02/2016 – AFDD (Brandschutzschalter)
  • VDE 0100 – 510 Auswahl und Errichtung von Betriebsmitteln
  • VDE 0100 – 560 & 718 Anlagen für Sicherheitszwecke

Vorschriften, insbesondere:

  • feuergefährdete Betriebsstätten
  •  VDS 2033 und VDS 2023
  •  VDE 0100 – 530 Auswahl RCD´s - Brandschutz Typ A, B, B+
  •  VDE 0100 – 600 Erstprüfung von PA-Systemen
  •  Allgemeines: Fundamenterder und Blitzschutz (VDS 2010)

Grundlagen aus dem Bereich Brandschutz für elektrische Leitungsanlagen im Hochbau

Die neue (M)LAR 4/2016 und Wissenswertes zur Umsetzung der (M)LAR 2005/2016 sowie MBO 5/2016

Stolperfallen und Lösungen aus den Bereichen

  • Zwischendeckenmontage
  • Kabelabschottung
  • Funktionserhalt
  • Brandschutzkanal

Melden Sie sich direkt hier für den Planertag - VDE Vorschriften & Brandschutz, Neuerungen in der MLAR bei unserem Kooperationspartner, dem Bildungszentrum Elektrotechnik (BZE), an.

Sollten Sie drei Wochen vor Seminarbeginn keine weiterführenden Informationen erhalten haben, melden Sie sich bitte bei unserem Kundenservice unter infonoSpam@obo.de bzw. 023 71 78 99 2000.