Montagehilfe Kabelabzweigkasten T-Serie

geöffneter Kabelabzweigkasten T-Serie

Die T-Serie von OBO besteht aus einem halogenfreien, thermoplastischen Material und ist in verschiedenen farblichen Ausführungen erhältlich. Die T-Serie hat Öffnungen in den Seitenwänden, die (je nach Größe der T-Box) mit 4 bis 24 Kabeleinsteckdichtungen verschlossen sind.

Alle Kabelabzweigkästen der T-Serie sind unabhängig von ihrer Größe, Farbe oder Bestückung aus UV-stabilisiertem Material gefertigt.

Zusätzlich sind Varianten in flammwidriger Ausführung bis 960 °C sowie mit rotem Signaldeckel erhältlich. Kabel und Leitungen können direkt durch die Einsteckdichtungen in den Kabelabzweigkasten eingeführt werden. Die Einsteckdichtungen sind flach und im Gehäuse versenkt, sodass sie nicht über den Rand hinausragen. So lassen sich die Kabelabzweigkästen ohne Lücken aneinanderreihen.

 

T-Serie mit Befestigungsplatte

Kabelabzweigkasten mit Befestigungsplatte

Durch die Zugentlastungseinführungen können Installationsleitungen direkt in die T-Box eingeführt werden. Durch die speziellen Rippen wird das Kabel vor einem versehentlichen Herausziehen gesichert.

Befestigungselement am Kabelabzweigkasten

Kabelabzweigkasten mit Befestigungselement

Der Kabelabzweigkasten wird werkzeuglos mit dem vorher montierten Befestigungselement auf die Gitterrinne aufgerastet.

Befestigungselement mit Kabelabzweigkasten an der Gitterrinne

Kabelabzweigkasten an der Gitterrinne befestigt

Der Kabelabzweigkasten kann mit wenigen Handgriffen werkzeuglos, schnell und effizient an einer Gitterrinne befestigt werden. Die Installation kann nach minimaler Vorbereitungszeit beginnen.

Befestigungselement mit Kabelabzweigkasten an der Kabelrinne

Kabelabzweigkasten an der Kabelrinne befestigt

Der Kabelabzweigkasten kann mit wenigen Handgriffen werkzeuglos, schnell und effizient an allen gängigen Kabelrinnen befestigt werden. Die Installation kann nach minimaler Vorbereitungszeit beginnen. Auf dem Bild wird die Montage ohne Verschiebesicherung gezeigt.

Befestigungselement mit dem Kabelabzweigkasten verbinden

Kabelabzweigkasten und Befestigungselement

Das Befestigungselement wird werkzeuglos auf der Rückseite des Kabelkastens aufgerastet.

Montagehilfe Kabelabzweigkasten T-Serie mit Klemmstein

Kabelabzweigkasten T-Serie mit Klemmleiste

Die neuen Klemmleisten der T-Serie werden kinderleicht und ohne Werkzeug im Kabelabzweigkasten montiert. Durch die Positionierung der Klemmleisten am oberen Rand des Kabelabzweigkastens ist die Verdrahtung übersichtlich und jederzeit gut zugänglich. Die Hutprofilschienen können sowohl längs als auch quer in Kabelabzweigkästen ab Größe T100 eingebaut werden. Auf Standard-Hutprofilschienen können Klemmleisten vom Typ KL-T 06-16 und vom Typ L-T 16-35 aufgerastet werden. Im normalen Anwendungsfall werden 5 Klemmleisten benötigt, da jede Klemmleiste einpolig ist. Pro Klemmleiste stehen 4 Klemmbohrungen zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau ist es jedoch jederzeit möglich, mehr oder weniger als diese 5 Klemmleisten einzusetzen.

Die maximale Anzahl der Klemmleisten wird durch die Größe des Kabelabzweigkastens festgelegt. So ist es zum Beispiel möglich, in einen T250 Kabelabzweigkasten bis zu 12 Klemmleisten Typ KL-T 06-16 zu befestigen.