Geräteeinsätze

System 55 Geraeteeinsatz mit Multimedia-Anschluessen

Die Geräteeinsätze GES 55 eignen sich zum arbeitsplatznahen Einbau von elektrischen Geräten wie Steckdosen, Daten- und Multimedia-Anschlüssen in Räumen mit trocken gepflegten Fußböden. Die Geräteeinsätze sind für das estrichüberdeckte und das estrichbündige System universell einsetzbar. Zwei Kunststoffvarianten mit schwenkbarem Schnurauslass stehen zur Auswahl: in runder oder in quadratischer Form. Der Deckel lässt sich einfach über Griffbügel öffnen und enthält eine Vertiefung, um den Bodenbelag aufzunehmen. Im Lieferumfang des Geräteeinsatzes sind bereits zwei Einbaugehäuse zur vertikalen Montage von Modul 45-Geräten und vier Zugentlastungen enthalten.

Gerätemontage im System 55

In die System 55-Geräteeinsätze werden Modul 45-Geräte vertikal eingebaut. Die verschiedenen Einbau-
rahmen ermöglichen die einfache Montage von Strom-, Daten- und Multimedia- Anschlüssen in den Geräteeinsatz.

Je nach Ausführung der Einbaurahmen und Steckdosen eignen sich Winkelstecker und/oder Geradeaus- Stecker. Der Einbau von Daten-Anschlussmodulen ist mit Modul 45-Datentechnikträgern möglich, entweder mit geradem Auslass oder mit optionaler Montageplatte zum Einrasten von Datenmodulen.

Geeignet für Geradeaus-Stecker

System 55 Geraeteeinsatz mit Mehrfach-Steckdosen

Die Maximalbestückung wird mit 0°-Steckdosen erreicht. Dabei können wahlweise Einzelsteckdosen oder Steckdosenkombinationen eingesetzt werden: 2-fach + 2-fach oder 3-fach + 1-fach.

Geeignet für Winkelstecker

System 55 Geraeteeinsatz mit Einfach-Steckdosen

Diese Art der Installation nutzt 1-fach Steckdosen, die um 90° gedreht eingebaut werden. Durch den Abstand der Steckdosen untereinander behindern sich die Winkelstecker nicht gegenseitig.

Varianten

Runder Geraeteeinsatz
Quadratischer Geraeteeinsatz

Es stehen insgesamt zwei Geräteeinsätze aus Kunststoff in runder oder eckiger Form zur Auswahl, jeweils in den Farben Eisengrau oder Graphitschwarz.