OBO-Prüfstandard

Schwerlast-System, Prüfung im Alltag

Die DIN EN 50085-2-2 legt die Lastanforderungen für Elektroinstallationssysteme fest. Nach dieser Norm dürfen sich Kassetten unter Lasteinwirkung um maximal 6 mm durchbiegen. Bei harten Bodenbelägen wie Steingut oder Fliesen führt eine Durchbiegung von 6 mm allerdings zu Bruchschäden. Deswegen hat OBO die internen Qualitätsansprüche erhöht und geht mit dem OBO-Prüfstandard noch einen Schritt weiter: Die maximale Durchbiegung für Schwerlast-Systeme wurde von 6 auf 2 mm reduziert. Die Prüfungen nach dem OBO-Prüfstandard finden im firmeneigenen BET-Testcenter statt.

Prüfung der Durchbiegung für Schwerlast-Systeme

Schwerlastprüfung

Schwerlast-Systemkomponenten:

  • Unterflur Zug- und Abzweigdose der Größe 350-3
  • Schwerlaststützen, Schwerlast-Montagedeckel
  • Bodenbelag Fliese 20 mm
  • Kassette RKF2 SL2 V3 35

 

1

Durchbiegung nach DIN EN 500085-2-2: 6 mm

2

Durchbiegung nach OBO-Prüfstandard: 2 mm

3

Gemessene Durchbiegung OBO Schwerlast-System