Einbau- und Bodenausschnittmaße

nivellierbare Kassette

Für die Montage von nivellierbaren Kassetten und das Einbringen von Bodenbelägen in den Kassettendeckel sind verschiedene Einbau- und Bodenausschnittmaße zu berücksichtigen.

Rahmenhöhe für den Bodenbelag im Deckel

Kassetten Erläuterung Ausschnittmaße

Rahmenhöhe für den Bodenbelag im Deckel (rote Maße)

roter Pfeil 1

Die Angaben zur Rahmenhöhe beziehen sich auf die maximale Bodenbelagsdicke inklusive Kleber. Die Kassetten sind in verschiedenen Rahmenhöhen verfügbar.

Bodenausschnitt für den Einbau von Kassetten (blaue Maße)

blauer Pfeil 2

Die Maße für den Bodenausschnitt sind als Soll-Maße für einen ordnungsgemäßen Einbau der Kassette in den Boden zu verstehen. Sie werden in der Regel nur für den Bodenausschnitt in Systemböden benötigt. Das estrichüberdeckte Kanalsystem EÜK und das offene Kanalsystem OKA verfügt bereits über vorgefertigte Montagedeckel mit den passenden Einbauöffnungen.

Innenmaß des Deckels zur Ermittlung des Boden- belag-Ausschnitts (schwarze Maße)

schwarzer Pfeil 3

Die Maßangaben beziehen sich auf das Innenmaß des Kassettendeckels und dienen zur Ermittlung des Bodenbelag-Ausschnitts. Je nach Art des Bodenbelags sind entsprechende Abzugsmaße zu berücksichtigen, beispielsweise für Dehnungsfugen.

Minimale Bodenaufbauhöhe (Rohbetondecke bis Fertigfußboden)

schwarzer Pfeil 4

Das Maß beschreibt die minimale Bodenaufbauhöhe von der Rohbetondecke bis zur Oberkante Fertigfußboden. Es gewährleistet einen ordnungsgemäßen Einbau und die Nutzung von Installationsgeräten wie Steckdosen, Daten- und Multimedia-Anschlüssen.