IBK - robust, geschlossen und sicher

Details in der Konstruktion des neuen IBK-Systems sorgen für ganz praktische Vorteile. So bleibt das System zum Beispiel bis zum Geräteeinbau durch einen Montageschutzdeckel verschlossen und damit ganz ohne Abkleben geschützt vor Schmutz. Der Schutzdeckel verhindert Arbeitsunfälle während der Bauphase und ist so robust, dass ihm Betonarbeiten und die maschinelle Bearbeitung der Betonflächen nichts anhaben können.

Betoneinfuellung bei der Installation eines Kanalsystems

Perfekt vorbereitet

Der Geräteeinbau erfolgt in den Aufsatz der IBK-Dose. Es werden keine weiteren Montagedeckel oder Leerdosenaufsätze benötigt.

Zeitsparende, saubere Montage

Das aufwändige Entfernen von Styropor-Schalkörpern gehört mit dem IBK-System der Vergangenheit an.

Potentialausgleich

Potentialausgleich im Kanalsystem

Durch Kontaktkrallen an den Verbindern und den Laschen an der Bodenplatte ist ein Potentialausgleich sichergestellt.

Robuste Konstruktion

Betoneinfuellung auf einer Baustelle

Alle Systemkomponenten sind für den harten Baustelleneinsatz ausgelegt. Sie halten Belastungen durch Begehen, Verfüllen mit Beton oder Verdichten mit Rüttelflasche stand.

Geschlossenes System

Kanalsystem mit mit aufgesetztem Schutzdeckel

Sicher vor Staub und Schmutz: Bis zum Geräteeinbau ist das Innere durch einen Montageschutzdeckel geschützt – ganz ohne Abkleben.