Montagehilfe Unterflurkanal

Montageplanung anzeichnen

die geplanten Kanalwege anzeichnen

Die geplanten Kanalwege sowie die Kreuzungspunkte und relevanten Stellen für Zug- und Abzweigdosen bzw. Gerätedosen werden vorab auf den Boden übertragen, z. B. mit einer Schlagschnur.

Montage der Unterflurdosen

Unterflurdose befestigen

Unterflurdosen werden auf den Linien sowie den Kreuzungspunkten ausgerichtet und befestigt. Danach lassen sich die benötigten Kanallängen ermitteln.

Montagevorbereitung des Kanals

den Kanal auf dem Boden auslegen

Die Längen der Kanalstrecken lassen sich nun genau ermitteln. Das Material kann auf dem Boden ausgelegt werden.

Schneiden des Kanals

den Kanal schneiden

Die Stahlblechkanäle lassen sich am einfachsten mit einem Einhand-Winkelschleifer bearbeiten. Saubere Schnitte sowie die anschließende Entgratung sind wichtig für eine schonende Installation der Kabel und Leitungen.

Montage Verbindungslasche

Verbindungslasche montieren

Nach dem Zuschnitt der Kanäle können die Verbindungslaschen positioniert werden.

Potentialausgleich

Potentialausgleich

Verbindungslaschen stellen die leitfähige Verbindung der beiden eingesteckten Kanäle her. Alternativ können Bauelemente auch durch externe Verbindungen, durch Löten, Schweißen, Nieten oder Schrauben leitend miteinander verbunden werden.

Verbinderbefestigung

den Unterflurkanal befestigen

Die Unterflurkanäle werden mithilfe der Verbindungslasche auf dem Untergrund befestigt. Eine zusätzliche Befestigung innerhalb einer Kanallänge ist nicht notwendig.

Montage Vertikalkrümmer

Vertikalkrümmer montieren

Vertikalkrümmer als Wandanschlüsse zur Einführung der Kabel und Leitungen in das Unterflur-System sind einfach zu montieren. Der Anschluss erfolgt einfach und sicher über einen Kanalverbinder.

Montage Endverschlussstück

Endverschluss einstecken

Der Verschluss des Unterflurkanals erfolgt mit dem Endverschlussstück passend zu jeder Kanalgröße. Ohne Verschrauben lassen sich die Endverschlüsse einfach in den Kanal einstecken.

Fertige Kanalmontage

fertig montierter Kanal

Das Leitungsführungs-System ist somit fertig verlegt. Die Installation der Kabel und Leitungen kann vor dem Einbringen des Estrichs erfolgen (außer bei Gussasphalt) oder nach dem Einbringen des Estrichs, wie bei jeder Nachinstallation.