Estrichbündige Abzugskante

Estrichbuendiger Einbau der Estrichdose in den Boden

Installation in der Estrichdose

Der Einbau der Bodensteckdosen GES R2 im Estrich erfolgt in der kompakten Estrichdose. Die Estrichdose verfügt über eine stabile Druckaufnahmeplatte, deren Rahmen als Estrichabzugskante dient. Der Montageschutzdeckel der Estrichdose wird nach dem Abschluss der Estricharbeiten herausgeschlagen. Die Einbauöffnung für den Geräteeinsatz wird so zugänglich.

Anbindung

Die Leitungsführung erfolgt über flexible Installationsrohre in der Dämmlage der Estrichkonstruktion. Die Estrichdose verfügt über vier herausbrechbare Rohreinführungen.

Estrichbündige Abzugskante

Die Abzugskante der Estrichdose sorgt für ausreichende Stabilität und die Lastableitung in die Fläche. Die Installationsdose und der Geräteeinsatz werden nach den Bodenlegerarbeiten eingebaut.

Nivellierung

Nivellierung der Geraetedose

Die Estrichdose lässt sich mit einer einfachen 3-Punkt-Nivellierung exakt auf die Oberkante des Estrichs einstellen. Der Nivellierbereich reicht von 85 bis 130 mm.