MDP- und FDB-Blitzbarrieren

Sicherheit für Daten- und Steuerungssysteme in Anlagen, Industrie- und Ex-Bereichen

MDP und FDP Blitzbarrieren und Petrol Field Protector
OBO schützt die Elektronik zuverlässig mit einem breiten Portfolio an Überspannungsschutzgeräten und Blitzstromableitern.

Daten- und Steuerungssysteme sind in modernen Gebäuden und Anlagen allgegenwärtig. OBO Schutzgeräte schützen empfindliche Komponenten zuverlässig.

Überspannungsschutz sichert die Anlagenverfügbarkeit
Mess-, Steuer-, Regeltechnik und Feldbussysteme ermöglichen die automatisierte Steuerung von Produktionslinien oder die Fernüberwachung von verschiedensten Sensoren und Aktoren. Heutzutage bildet diese Technik das Herz eines jeden modernen Industrieunternehmens. Ein Ausfall wäre mit hohen finanziellen Verlusten verbunden. Um dies zu vermeiden, müssen die Systeme vor Überspannungen durch induktive und kapazitive Einkopplungen gesichert werden. OBO schützt die Elektronik zuverlässig mit einem breiten Portfolio an  und .

Einsatzgebiete

  • Wasserversorgung
  • Kläranlagen
  • Windenergie
  • Produktion
  • Industrie
  • Raffinerie, Öl- und Gasindustrie
  • Tunnel
  • Bürogebäude

Das Plus der MDP-Familie

MDP Blitzbarriere von OBO
Die Blitzbarrieren des Typs MDP eignen sich ideal für den Einsatz in Sonderanwendungen

Die Blitzbarrieren des Typs MDP bieten neben der hohen Strombelastbarkeit eine schmale Einbaubreite von nur 8,7 mm. Ein separater Schirmanschluss ermöglicht das Auflegen des Schirmes an den Potentialausgleich und optimiert so die Schirmwirkung gegen kapazitive und induktive Einkopplungen. Je nach Ausführung können die Geräte mit einem Nennstrom bis 10 A belastet werden und eignen sich somit ideal für den Einsatz in Sonderanwendungen wie z. B. Mess- und Heizsystemen in Windkraftanlagen.

Das Plus der MDP-Familie für EX-Bereiche

MDP Blitzbarriere für Ex-Bereiche
MDP Blitzbarriere für EX-Bereiche schützt Messtechnik gegen den Einfluss von Überspannungen durch atmosphärische Entladung.

Überspannungsschutz in explosionsgefährdeten Bereichen ist ein wichtiges Thema. Hier gilt es, aufwändige Messtechnik gegen den Einfluss von Überspannungen durch atmosphärische Entladung zu schützen. Die Blitzbarrieren von OBO sind auf Eigensicherheit (ia) geprüft und unabhängig bescheinigt. Mit hohem Ableitvermögen bis 10 kA bieten sie optimalen Schutz für vierpolige Mess-, Steuer- und Regelanwendungen. Unterschiedliche Spannungsvarianten bieten ein breites Anwendungsspektrum.

Das Plus der Petrol Field Protector-Familie

Petrol Field Protector Überspannungsschutzgeraet von OBO
Mit dem Petrol Field Protector Datenleitungsschutzgerät bietet OBO ein Überspannungsschutzgerät für Sensoren in EX-Bereichen.

Mit dem Petrol Field Protector Datenleitungsschutzgerät bietet OBO ein Überspannungsschutzgerät für Sensoren in explosionsgefährdeten Bereichen. Der Protector ermöglicht einen zwei- oder dreipoligen Schutz für unterschiedlichste Sensoren. Mit dem entsprechend metrisch oder NPT ausgeführten Gewinde kann das Schutzgerät direkt am Sensor befestigt und verdrahtet werden. Durch das robuste Edelstahl-Gehäuse ist selbst aggressive Atmosphäre kein Problem. Die Eigensicherheit des Petrol Field Protectors wurde unabhängig geprüft und bescheinigt. Überall dort, wo wirksamer Überspannungsschutz für sicherheitsrelevante Anwendungen gefordert ist, sorgt der Petrol Field Protector für Sicherheit und Verfügbarkeit.

Geprüfte Sicherheit

Die Überspannungsschutzgeräte aus der MDP- und FDB-Reihe sind für die Feldbusse Profibus (PA/DP) und Foundation Fieldbus getestet. Die blauen MDP haben die UL-Zulassung und sind wie auch die FDB für explosionsgefährdete Bereiche zugelassen.

Weitere Informationen