Robust und montagefreundlich

Die Unterflurdosen des EÜK-Systems haben einen äußerst robusten Dosenkörper. Sie sind dem Baustellenbetrieb mit Schmutz, Staub und der Belastung durch Tritte problemlos gewachsen. Der Einbau gelingt dank der praktischen Schnellnivellierung und dem großen, sauberen Installationsraum mühelos.

Höheneinstellung

Die Unterflurdosen haben eine Mindestaufbauhöhe von 70 mm und einen Nivellierbereich von zusätzlichen 55 mm.

Die Höheneinstellung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst wird die Unterflurdose durch die integrierte Schnellnivellier-Funktion grob auf die Estrichhöhe voreingestellt. Mit einem Schraubendreher erfolgt im zweiten Schritt die Feineinstellung auf die Oberkante des Estrichs.

Absolut belastbar

Die Seitenwände der Unterflurdosen bestehen aus verzinktem Stahlblech. Ihre stabilen Eckelemente sind aus Zinkdruckguss gefertigt. An der Oberfläche sorgen stabile Aluprofile für einen eleganten und belastbaren Abschluss.

Geschlossen

Das solide System zeigt seine Stärken während der Bauphase. Es ist die ganze Zeit über komplett geschlossen. Die Unterflurdosen werden von oben durch den Montageschutzdeckel geschützt. So können keine Fremdkörper eindringen und der Innenraum bleibt sauber.