Letzte Installationsschritte

OKB Kanalsystem im Laminat Boden

Nach der Estrichverlegung kann das Kanalsystem nach Nutzeranforderungen / Bedarf mit Steckdosen oder Datenmodulen bestückt werden.

Auch die Feinabstimmung erfolgt jetzt: Die Bodenbelaganlegekante und die Bürstenleisten werden passend auf die Oberkante des Bodenbelags eingestellt. So entsteht ein perfekt abgestimmtes und kaum noch sichtbares Kanalsystem.

Blinddeckel

OKB Blinddeckel ohne Bürstenleiste

Wird keine Leitungsausführung benötigt, können Blinddeckel ohne Bürstenleiste installiert werden.

Bodenhöhe einstellen

OKB Bodenhöhe einstellen

Über Schrauben im Seitenprofil kann die Bodenbelag-Anlegekante des Kanals in einem Nivellierbereich von 25 mm auf die Höhe der Oberkante des Fertigfußbodens eingestellt werden.

Deckel belegen

OKB Deckel belegen

Alle Deckel des OKB-Systems werden nach der Montage mit dem gewählten Fertigfußboden belegt. Abgestimmt auf die Höhe des Belags lässt sich die Bürstenleiste in einem Bereich von 25 mm exakt auf die Oberkante des Bodenbelags nivellieren.

Geräteeinbau

Geräteeinbau im Kanal

Der Geräteeinbau im Kanal ist auf zwei Wegen möglich: Entweder über die konventionelle Verdrahtung oder über die werkzeuglose, steckbare Installation mit Einbaugeräten der Serie Modul 45connect.

Die Steckanschlüsse und die vorgefertigten Verbindungsleitungen der Modul 45connect-Steckdosen erleichtern und beschleunigen die Montage. Auch ein nachträglicher Umbau im System ist damit kein Problem: Nur die Steckverbindungen müssen gelöst und die Gerätebecher neu bestückt werden.

Steckdosen, Daten- und Multimedia-Anschlüsse können mit Steckrichtung zur Wand oder in Richtung des Raums eingebaut werden.