Kluge Neuheit von OBO

Abhängebügel für Kabelrinne, Kabelleiter und Weitspann-Systeme

Bei der Montage von Kabeltrag-Systemen müssen ausreichend Befestigungsmöglichkeiten an der Wand oder der Decke vorhanden sein. Ist der Raum dafür begrenzt, wird es schwierig, zusätzliche Kabelrinnen oder Kabelleitern zu montieren, die aufgrund von Umplanungen, baulichen Erweiterungen oder zusätzlichem Kabelbedarf erforderlich sind. Um diesen Anforderungen trotzdem gerecht zu werden und um gleichzeitig eine schnelle Lösung zu bieten, wurde der neue Abhängebügel für Kabelrinnen und Kabelleitern sowie für Weitspann-Systeme im Innen- und Außenbereich entwickelt.

Zwei Kabelrinnen untereinander mit einen Abhängebügel montiert

Einfach dranhängen

Abhängebügel für Kabelrinnen und -leitern zur Montage unterhalb bereits installierter Trassen

Mit Abhängebügeln können weitere Kabelleitern und Kabelrinnen an einem bereits bestehenden Kabeltrag-System aufgehängt werden. So können direkt unterhalb bereits installierter Systeme weitere Kabeltrassen verlegt werden. Eine separate Tragekonstruktion an der Wand oder der Decke ist somit nicht notwendig, wenn alle Belastungsgrenzwerte eingehalten werden. Die Abhängebügel haben an der einen Seite einen Haken ausgebildet, der an die Oberkante der Holme von Kabelrinnen oder Kabelleitern gehängt wird. Zusätzlich werden Holme und Abhängebügel miteinander verschraubt.

Kabelrinnen oder Kabelleitern können mit den Abhängebügeln sowohl in Längs- als auch in Querrichtung unterhalb bereits installierter Trassen montiert werden. In Querrichtung können die Abhängebügel zum Beispiel mit C-Profilschienen oder U-Profilen montiert werden, auf denen die zusätzlichen Trassen aufliegen. Die Abhängebügel werden an die obere Trasse gehängt und an den Holmen der oberen Kabelleitern oder Kabelrinnen mit Flachrundschrauben und Kombimuttern fixiert.

In Längsrichtung können die Abhängebügel optional mit C-Profilschienen oder U-Profilen montiert werden oder sie werden direkt an den Holmen der oberen und unteren Kabelleitern oder Kabelrinnen verschraubt.

Zwei Ausführungen für unterschiedliche Systeme

Die Abhängebügel sind in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Typ AHB 14 314 FT passt für alle gängigen Kabelrinnen und Kabelleitern, die eine rund ausgeformte Holm-Oberkante haben. Der Typ AHB 22 314 FT hat einen Haken mit größerem Innendurchmesser und ist speziell für Weitspann-Systeme konzipiert. Die tauchfeuerverzinkte Oberfläche beider Typen ist insbesondere für die Anforderungen im industriellen Umfeld geeignet.

Grundsätzlich muss bei allen Konstruktionen mit dem Abhängebügel die Statik der Haupttrassen geprüft werden und zulässige Belastungsgrenzwerte müssen beachtet und eingehalten werden.

Abhängebügel an zwei quer untereinander herlaufenden Kabelrinnen

Die Vorteile auf einen Blick

  • einfache und flexible Lösung
  • Raum sparende Installation
  • Alternative zur klassischen Stielausleger-Installation
  • verwendbar in Längs- und Querrichtung zum darüber liegenden Kabeltrag-System
  • passend für alle Kabelrinnen und Kabelleitern mit rund ausgeformter Holm-Oberkante
  • passend für alle Weitspann-Systeme mit eckig ausgeformter Holm-Oberkante