Anwendungsfälle

Geräteeinbaukanäle Rapid 80

Geräteeinbaukanal Rapid 80 am Schreibtisch im Büro in Köln

Absolute Montagefreundlichkeit, modularer Systemaufbau und praxisnahe Materialien zeichnen die Geräteeinbaukanäle aus Kunststoff, Stahlblech oder Aluminium aus. Mittels Geräteeinbaudose und Abdeckrahmen kann auch Modul 45-Technik eingebaut werden.

ISS Installationssäule

Versorgungsstelle im Büro durch ISS Installationssäule

Schöner kann Energie nicht fließen: von OBO ermöglichen die freie Positionierung von Versorgungsstellen in Arbeitsplatznähe. Mit Modul 45-Einbaugeräten bestückt, ist eine flexible Zukunft immer schon eingebaut.

Geräteeinbaukanäle Rapid 45

Einbaukanal der den Arbeitsplatz mit Strom versorgt

Einfache Montage, perfekte Optik: Der Geräteeinbaukanal Rapid 45 kann universell einsetzt werden. Er lässt sich als Brüstungs- und Sockelleistenkanal installieren und bietet viel Platz für jede Menge Leitungen. Mit einem Handgriff werden Schalter, Steckdose & Co. in das Kanalprofil eingeklickt.

Unterflur-Systeme

Bodentank bestückt und aufgeklappt im Teppichboden

OBO Unterflur-Systeme bieten bequemen und sicheren Zugriff auf die Stromversorgung, interne und externe Datennetze sowie auf die Telekommunikation. Besonders elegant: Die verborgene Leitungsführung. Das Modul 45-fähige Programm beinhaltet Lösungen für alle Bodenarten und Einsatzbereiche.

Energieversorgungseinheiten

Abgehängte Energieversorgungseinheit von OBO

Alles Gute kommt von oben: Die äußerst robuste und für den industriellen Einsatz geeignete Energieversorgungseinheit wird von der Decke abgehängt. Sie kann mit Modul 45-Geräten bestückt werden und bietet Anschlussmöglichkeiten für Strom, Datentechnik und Druckluft. Vorbestückte und bereits vorverdrahtete Einheiten sind verfügbar.