PYROWRAP® Kabelbandagen

Kabelbandage

Die Kabelbandage PYROWRAP® Wet FSB-WLS ist die ideale Lösung zur Verhinderung der Brandweiterleitung über große Kabelbündel oder Kabeltragsysteme innerhalb von Brandabschnitten. Das Gewebe ist mit einer Brandschutzbeschichtung versehen, die einen Entstehungsbrand, ausglöst z. B. durch Kurzschluss, im Keim erstickt. Bei einem Brand von außen nimmt das Material am Brandgeschehen nicht teil und verhindert sehr wirkungsvoll eine Brandweiterleitung sowohl in vertikaler als auch horizontaler Richtung. Für den Einsatz der Kabelbandage in Flucht- und Rettungswegen ist vor der Montage in den Gebäudeklassen 1 bis 3 keine Zustimmung der unteren Bauaufsicht einzuholen. In anderen Fällen stellt die Umhüllung jedoch die einzig wirtschaftliche Lösung im Vergleich zu Brandschutzdecken oder Verkleidungen mit Plattenmaterial dar.

mit Spannbändern befestigte Bandage
Befestigung der Bandage mit metallischen Spannbändern bei einer Schieneninstallation.
Kabelausgang mit Bandagierung.
große Kabelbündel im Kabeltragsystem
Bandagierung der Kabelbündel auf Tragsystemen.

Systemvorteile

  • Anwendungszulassung des DIBt
  • für waagerechte und senkrechte Kabelinstallationen
  • Verhinderung der Brandweiterleitung durch aufschäumendes Brandschutzmaterial
  • optisch deutliche Unterscheidung der Innen- und Außenseite
  • PU-beschichtetes Gewebe - feucht abwischbar
  • großer Anwendungsbereich
  • geringere Rauchentwicklung
  • verbessertes Verhalten im Brandfall
  • einsetzbar in Gebäudeklassen 1-3
Bandage PYROWRAP® Wet FSB-WB

 

Die Bandage PYROWRAP® Wet FSB-WB besteht aus witterungsbeständigen Materialien für Anwendungen in Bereichen mit besonderen Umgebungsbedingungen. Die Bandage ist als schwer entflammbarer Baustoff nach DIN EN 13501-1 vom DIBt bauaufsichtlich zugelassen.
Durch das Aufschäumen der Brandschutzbeschichtung im Brandfall wird eine Brandfortleitung über die Kabel sicher verhindert. Dazu gehören Anwendungsfälle wie z. B. bei der Kabelverlegung oberhalb von Brandwänden auf dem Gebäudedach. Speziell für diesen Anwendungsfall liegt eine brandschutztechnische Begutachtung vor.

Kabeltunnel mit Bandagen in Kraftwerken.
Bandagierte Kabeltragsysteme in Bereichen mit sehr viel brennbaren Materialien.
Einsatz bei über Brandwand geführten Photovoltaikleitungen.

Systemvorteile

  • witterungsbeständig
  • beständig gegen diverse Chemikalien und Öle
  • Baustoffzulassung gemäß DIN EN 13501-1
  • für waagerechte und senkrechte Kabelinstallationen
  • Verhinderung der Brandweiterleitung durch aufschäumendes Brandschutzmaterial
  • optisch deutliche Unterscheidung der Innen- und Außenseite
  • großer Anwendungsbereich

Weitere Informationen