Systembeschreibung Kabelleiter LG-VSF mit U-Querprofil

Installationsprinzip Kabelleiter LG-VSF mit U-Querprofil

Die Verlegeart von Kabelleitern Typ LG mit U-Querprofilen unter der Decke erfüllt alle Forderungen der DIN 4102 Teil 12 als Normtragekonstruktion für die Funktionserhaltklassen E30 bis E90. 
Durch die beidseitige Gewindestangenabhängung von der Decke und der geringen Bauhöhe des Querprofils von nur 30 mm ist diese Verlegeart sehr platzsparend. Eine Ausführung als ein- oder zweilagige Montagevariante ist zulässig. Wegen des Sprossenabstandes von nur 150 mm ist die zusätzliche Montage von Sprossenauflageblechen nicht erforderlich. 
Die Stoßverbindung der Leiterholme erfolgt mit Außenverbindern, die mit den Holmen verschraubt werden. Die Lage der Stoßstellen kann zwischen den Querprofilen frei gewählt werden.

Systemvorteile

  • Normtragekonstruktion gemäß der DIN 4102 Teil 12
  • Funktionserhaltklassen E30 und E90
  • freie Kabelwahl
  • ein- und zweilagige Trassenmontage zulässig
  • geringe Bauhöhe des U-Querprofils
  • platzsparende Deckenbefestigung
  • freie Positionierung der Stoßstelle
  • keine zusätzlichen Sprossenauflagebleche erforderlich