Systembeschreibung Kabelrinne RKS-Magic® als Pendelabhängung

Kabelrinne RKS-Magic, Montage

Die mechanische Standsicherheit der Kabelrinnen RKS-Magic® im Brandfall wurde für eine Brandbeanspruchung von 30 Minuten nachgewiesen. 

Das Verlegesystem besteht aus der Montageschiene MS4121 bzw. MS4141 mit beideitiger Gewindestangenabhängung von der Decke. Unter Einhaltung der zulässigen Zugspannung in den Gewindestangen im Brandfall ist eine zweilagige Anordnung der Kabelrinnen möglich.
Wegen des unterschiedlichen Verformungsverhaltens im Brandfall sind die Kabelrinnen in Abhängigkeit von dem zur Verfügung stehenden Abstand zur Unterdecke auszuwählen. Diese Verformungskennwerte der verschiedenen Kabelrinnen sind entsprechend dokumentiert.

Systemvorteile

  • geprüftes Verlegesystem
  • platzsparende Montage unter der Decke
  • zweilagige Montage bei Stützabstand 1,5 m bis zur Rinnenbreite 300 mm möglich
  • zweilagige Montage bei Stützabstand 1,0 m bis zur Rinnenbreite 400 mm möglich
  • System mit maximal 120 kg Kabellast pro Meter
  • Nachweis für Mindestabstand zur Brandschutzdecke
  • Vollbelegung der Kabelrinnen möglich
  • verschiedene Breiten der Kabelrinne