Systembeschreibung PYROLINE® Sun PV Photovoltaikkanal Beton für direkte und abgehängte Montage

Installationsprinzip Brandschutzkanal PYROLINE Sun PV

Installationskanal aus glasfaserverstärktem Leichtbeton

Der Brandschutzkanal PYROLINE® Sun PV ist der ideale Brandschutzkanal für die feuerfeste Verlegung von Photovoltaik-Gleichspannungsleitungen. Seine nicht leitende Oberfläche sorgt auch im Brandfall für einen Schutz vor gefährlichen Berührungsspannungen. Darüber hinaus erfüllt der Kanal die Forderungen als I-Kanal gemäß DIN 4102 Teil 11 für die Kabelinstallation in Flucht- und Rettungswegen. 

Die Installation des Brandschutzkanals kann direkt an der Wand oder unter der Decke erfolgen. Mit passenden Verbindungsbeschlägen ist auch eine abgehängte Montage möglich. Der Kanal besteht aus wasser- und frostbeständigen Glasfaserleichtbeton-Brandschutzplatten (nicht brennbar, Baustoffklasse A1), somit kann er auch außerhalb des Gebäudes montiert werden.

Systemvorteile

  • Schutz von Fluchtwegen vor Kabelbrand
  • schützt Bewohner und Einsatzkräfte vor gefährlichen Berührungsspannungen
  • entspricht den Forderungen der VDE-Anwendungsregel AR 2100-712
  • nicht leitende Oberfläche
  • Verbindungselemente für abgehängte Variante erhältlich
  • Formteile flexibel herstellbar
  • sehr geringe Außenabmessungen
  • innen und außen anwendbar
  • streich- und tapezierbar für unauffällige Integration im Gebäude