Systembeschreibung PYROLINE® Rapid Brandschutzkanal Metall für direkte und abgehängte Montage

Installationsprinzip Pyroline Rapid

Installationskanal aus Metall mit intumeszierender Innenbeschichtung

Der OBO Brandschutzkanal PYROLINE® Rapid besteht aus Stahlblech mit profilierter Deckelverschlusskontur und einer intumeszierenden Innenbeschichtung. Im Brandfall sorgt diese aktiv für die Brandlastkapselung und die Verhinderung der Brandweiterleitung. Die Flucht- und Rettungswege bleiben somit frei von Feuer und Rauch. Der PYROLINE® Rapid ist als Fluchtwegkanal mit den Klassen I30 bis I120 geprüft und zugelassen. 

Die Form entspricht dem gängigen Leitungsführungskanal Rapid 80, die Deckel lassen sich einfach in das Unterteil einrasten. Somit wird auch der Potenzialausgleich hergestellt. Die verfügbaren Formteile werden mit den gleichen Verbinderelementen montiert wie das Streckenmaterial. Die Verbinder können auch zum Abhängen genutzt werden. Selbst eine Über-Kopf-Montage ist möglich, da spezielle Halter die Kabellast vom eingerasteten Deckel fernhalten.

Systemvorteile

  • aktive Brandlastkapselung und sichere Verhinderung der Brandweiterleitung
  • Schutz von Fluchtwegen vor Kabelbrand
  • Formfaktor wie beim Leitungsführungskanal Rapid
  • Deckel-Potenzialausgleich durch Rastklammern
  • keine Schraubenenden im Inneren - keine Gefahr auf Beschädigung der Kabel
  • keine Blechwerkstatt erforderlich, alle Bauteile vorgefertigt
  • Formteile Flachwinkel, Außen- und Inneneck, Vertikalbögen und Endstücke verfügbar
  • direkte Wand- und Deckenmontage, Einsatz auf dem Rohfußboden im Systemboden
  • abgehängte Montage an den Verbindern oder Gegenplatten der Formteile
  • Befestigungsabstand abgehängt max. 1 m
  • Verschluss des Wanddurchbruchs mit Mineralwolle und Gipsspachtel bis I90-Anwendung
  • Kabelausgänge mit V-TEC-Verschraubungen aus Messing oder Polyamid bis M50
  • Mehrfachbelegung der Verschraubungen mit kleinen Leitungen möglich 
  • maximale Kabellast 30 kg/m